IHA Tulln 2018

Nach einer längeren Ausstellungspause traten wir  wieder bei der IHA  Tulln mit fünf Hunden! an. An einem wunderschönen Wochenende konnten wir zwei Hunde unseres D-Wurfes vom Finkensee vorstellen. Beide, Daisy und Darwin erhielten an beiden Tagen jeweils ein Vielversprechend, Darwin sogar ein „very, very promising“ . Beide küssten temperamentvoll den Richter, welcher dies mit Wohlgefallen über sich ergehen ließ. Diana und Dolly waren zwar auch anwesend, werden aber erst bei einer kommenden Hundeausstellung, vielleicht bei der IHA in Wels oder im kommenden Jahr präsentiert werden. Uns war es besonders wichtig, dass sie sich an den Trubel und Lärm von anderen Hunden gewöhnen konnten, was eigentlich sehr gut gelungen ist.

Cookie erhielt am Samstag ein V2, am Sonntag SG2, Bianca V2 bzw. V3 und Gucci wurde am Samstag Reservesiegerin bei den Veteranen mit V2, am Sonntag Veteranensiegerin mit V1 bewertet und sie erhielt hervorragende Richterberichte. Der Formwertrichter Piljevic Dusko bezeichnete sie als “ Supergranny„, was nach 4 Würfen mit insgesamt 24 Jungen ja auch wirklich zutreffend ist! Sie ist nach wie vor lustig und freudig bei der Arbeit, hat ein sehr schönes Fell und ist , wie wohl die meisten English Springer Spaniels, immer hungrig.

Herzlichen Dank an die Richter: Björkman Helene und Piljevic Dusko für ihre gute Arbeit.

Da gestern aber auch noch Evelyn`s 60.  Geburtstag war, fuhren wir nach dem Bewerb rasch wieder nach Hause, wo auch unser Ricco und unsere Jugend auf uns warteten. Da Familie Spieler uns begleitete, konnten wir gegen Abend, nachdem sich die Bande ausgiebig ausgetobt und im Finkensee gebadet hatte, noch ein Foto mit ihnen machen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für IHA Tulln 2018

Urlaub in Kärnten, Urlaub bei Freunden- Finkenseefreunden

   Wir verbrachten eine knappe Woche bei nicht allzu gutem und eher kühlem Wetter in Kärnten, wo wir unsere Hundefamilien besuchten, mit ihnen wanderten und Zeit gemeinsam verbrachten. Natürlich waren wir mit unserem Wohnmobil unterwegs, ideal um mit mehreren Hunden zu reisen.

Der Urlaub begann in Wolfsberg, wo wir von Familie Riegler mit Bassano herzlich aufgenommen wurden. Es gab sehr viel zu erzählen und auch die Hunde freuten sich riesig einander wiederzusehen. Bassano war von den drei Damen, besonders Dolly, sehr angetan und es wurde viel gespielt. Auch eine gemeinsame Autofahrt war dabei, das war für ihn schon ein besonderes Erlebnis. Herzlichen Dank für die netten Stunden und die freundliche Aufnahme. Es ist so schön seine Hundebabies von damals froh, gesund und munter wiederzusehen!

Nun setzten wir unsere Fahrt in Richtung Millstättersee fort, wo Lothar einen guten Bekannten aufsuchte und wir zwei Tage verbrachten.

Anschließend fuhren wir nach Tarvis, wo wir uns mit Margot und Alfred trafen, die lieben „Eltern“ von Aramis. Nach einem guten italienischen Mittagessen ging es gemeinsam weiter zum Presseggersee. Wir freuen uns immer wieder über ein Wiedersehen mit ihnen und Aramis. Der morgendliche Spaziergang hat auch einige Fotos eingebracht, die Hunde sind geschwommen und waren fast nicht mehr aus dem Wasser herauszukriegen. Leider gab es für uns kein Bad, da die Wassertemperatur  alles andere als einladend war. Bei einer Außentemperatur von vielleicht 20 Grad war auch das Wassert eher noch kälter. Wir bedanken uns für die immer so herzliche Aufnahme und freuen uns schon auf das nächste Treffen bei uns oder wieder in Kärnten.

Nun ging es weiter zum Weißensee, wo wir vier weitere Tage verbrachten. Hier trafen wir Jutta, das Frauerl von Athos. Leider konnten wir Athos nicht wiedersehen, sein Herrl war bei einer Geburtstagsfeier eingeladen und er hatte den Hund dabei. So musste Jutta mit unseren Hunden Vorlieb nehmen, was aber, besonders bei der Seilbahnfahrt hinauf auf die Naggleralm für uns sehr angenehm war. Wie sollten wir sonst zu zweit drei Hunde am Sessellift hinaufbefördern? Wir wanderten weiter zur Kohlröselhütte und dann ging es, nach einem herrlichen Heidelbeerschmarrn wieder mit dem Sessellift ins Tal. Ich glaube, Jutta hat sich ein wenig in Dolly verliebt, sie sieht Athos, dem Kleinen von damals, sehr ähnlich.  Danke für die schöne gemeinsam verbrachte Zeit! Besucht uns doch wieder einmal!

 

Bevor wir die Heimreise  antraten und unser liebes Kärnten verlassen mussten, besuchten wir noch Armani Willys Buxusson, genannt Louis, den Papa vom D-Wurf mit seiner Familie am Rande von Klagenfurt. Auch hier zeichneten sich Dolly und Bianca durch lustiges Spiel mit Louis aus. Dies war auch insofern günstig, da sie sich richtig ausgetobt haben und damit bei der restlichen Rückfahrt schliefen und keinen Mucks von sich gaben. Kärnten, wir kommen wieder! Bis bald!

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Urlaub in Kärnten, Urlaub bei Freunden- Finkenseefreunden

Fotos im Mohnfeld

Auf dem Weg nach Ungarn legten wir einen Stopp bei diesem herrlichen Mohnfeld ein, um unsere Springerspaniels ins rechte Licht zu setzen.  Ricco, Gucci, Dolly und Bianca begleiten uns und lassen sich gerne fotografieren. Dies ist dies doch eine willkommene Reiseunterbrechung. Natürlich folgt dann noch ein ausgiebiger Spaziergang mit Dummysuchen, bevor die Reise wieder fortgesetzt wird.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Fotos im Mohnfeld

IHA Wieselburg mit Bianca und Cookie

Am Vorabend der Ausstellung machten wir mit unserem Finkensee English Springer Spaniel Rudel einen Ausflug in die Erlaufschlucht in Purgstall. Bei herrlichem Wetter war das eine willkommene Abkühlung.

Gestern, am Tag der Ausstellung wieder herrliches Wetter und gute Ergebnisse für unsere beiden „Mädls“ Bianca und Cookie.

Für Bianca erhielten wir den Pokal und die Urkunde für den Springer Spaniel des Jahres 2017 von der Ausstellungsreferentin des ÖJSpK Frau Simone Lindner überreicht.

Nach diesem heißen Ausstellungstag, der lange dauerte, gab es zur Belohnung ein erfrischendes Bad in der am Ausstellungsgelände vorbeifließenden Erlauf.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für IHA Wieselburg mit Bianca und Cookie

Neuer Lebensabschnitt für unsere Lieblinge

21.04.2018
Finkensee`s  English Springer Spaniel Welpe Dancing Diana hat ein neues Zu Hause bekommen.  Für sie haben wir bei Monika und Johannes aus Korneuburg einen guten Platz gefunden, wo sie mit viel Hunde Erfahrung und Liebe aufwachsen wird. Die neuen Besitzer freuen sich, dass sie mit Diana eine vielversprechende junge Hündin bekommen haben. Sie bringt mit ihrer hervorragenden Abstammung und Prägung beste Voraussetzungen mit für künftige Aufgaben und als knuddeliger Familienhund. Wir wünschen der glücklichen Hundefamilie viele schöne Erlebnisse und freuen uns auf die zukünftigen Kontakte.

 


23.03.2018

Heute ist der Beginn unserer Welpenabgabe. Unser lieber Dynamic Darwin verlässt uns. Er wird bei Rudi und seiner Familie in St. Pölten ein neues zu Hause finden. Dort bekommt er einen hervorragenden Platz und wird  als neues Familienmitglied herzlich aufgenommen.

Darwin hat ein besonders liebes Wesen und beste Voraussetzungen, um auch bei Ausstellungen eine gute Figur zu machen. Wir freuen uns schon sehr auf zukünftige gemeinsame Aktivitäten und wünschen viel Freude und Erfolg bei der Erziehung von Darwin. Herzlich Willkommen in der Finkenseefamilie.  


24.03.2018
Heute dürfen wir unsere Dainty Daisy im zarten Alter von neun  Wochen an Thomas und Daniela aus Bad Aibling übergeben. Dort bekommt sie die  Möglichkeit, Thomas auf die Jagd zu begleiten. Dabei kann sie ihre guten Anlagen und ihr Temperament  entsprechend einsetzen.   Bei ihrer neuen Familie  wird sie gut umsorgt und weiterhin konsequent erzogen.
Wir wünschen unserer lieben Daisy und ihrer neuen Familie Alles Gute und viele frohe und glückliche  Stunden und wir freuen uns auf die zukünftigen Begegnungen. Die Finkenseefamilie heißt euch herzlich willkommen.

Veröffentlicht unter Allgemein, D-Wurf | Kommentare deaktiviert für Neuer Lebensabschnitt für unsere Lieblinge

Jetzt geht’s auf Entdeckungsreise

Heute, am Sonntag den 4. März, wurden unsere Welpen genau sechs Wochen alt. So nützten unsere Spanielwelpen erstmals das wunderbare und “ relativ warme“ Wetter, um draußen im Garten auf Entdeckungsreise zu gehen und den gr0ßen Garten zu entdecken. Bis dahin waren sie zwar schon öfters im Freien, doch der Aufenthalt gestaltete sich relativ kurz, da es ihnen bei minus 15 Grad doch zu kalt für eine ausführliche Entdeckungsreise gewesen war. Lieber liefen sie zwar kurz hinaus, begleitet von Mama Gucci , welche sie teilweise auch draußen säugte, doch dann ging es ebenso schnell wieder zurück zur Eingangstür. Diese Türe hatten sie sich sehr schnell gemerkt !!

Besonders gut gefiel ihnen nun der Bereich, wo wir unsere Singvögel füttern, da gab es allerhand zu erschnuppern und zu finden. So werden die stechenden Zweige der  Fichten und unseres alten Christbaumes schnüffeld untersucht und gekostet. „Au! Das sticht!“ Auch Vogelfutterreste werden untersucht und gekostet. Vermutlich entdecken sie hier den Geruch der verschiedenen Singvogelarten, die regelmäßig bei uns zu Besuch sind.

Durch ein lautes Fichtelmeiersches Honolulu (www.fichtlmeier.de) lassen sich die kleinen Entdecker aber augenblicklich abrufen und kommen freudig angerannt! Der noch ausreichend liegende Schnee macht den kleinen Welpen jetzt nichts mehr aus und sie werden ihrem Namen Springer Spaniel schon gerecht. Nun wurden sie auch draußen gefüttert, beobachtet von Ricco und Bianca, welche auch gerne mitessen würden.

Herzlichen Dank meinem Sohn Mathias und seiner Freundin Julia fürs fotographieren!

P.S. Seit einigen Tagen hatten wir kein Hauferl mehr im Welpenzimmer, alles wurde brav draußen erledigt.

 

Veröffentlicht unter Allgemein, D-Wurf | Kommentare deaktiviert für Jetzt geht’s auf Entdeckungsreise

Wintermärchen – Sozialisierung unserer English Springer Spaniel Hundewelpen

Im Alter von fünf Wochen beginnt die intensive Zeit des Trainings. Dazu werden die Welpen zwischen den Schlafperioden  ins Freie gerufen, wo sie ihre Hauferl im Schnee absetzen.  Mit dem Fichtelmayer`schen Lockruf „Honolulu“ werden sie gemeinsam   bzw. einzeln herangerufen.  In Erwartung einer Belohnung zB. eines Leckerbissens kommen sie schon neugierig herangelaufen. Durch die kurzen Aufenthalte im Freien bei winterlichen Bedingungen erfolgt eine gesunde Abhärtung.  Das tägliche Einzetraining beinhaltet Heranrufen mit Namen bzw. “ Honolulu“ und Körperkontakt durch Bürsten und Streicheln. Die ersten Handzeichen „Sitz“ und „Stop“ werden gegeben. Bei der gemeinsamen Futterschüssel lernen sie durch positive Verknüpfung lauten Krach zu akzeptieren und verlieren dabei die Schreckhaftigkeit. Dadurch werden Schüsse, Silvesterknallerei oder Donnerwetter   in Zukunft kein Problem bedeuten. Wir freuen uns schon auf das heute Nachmittag  bevorstehende Fotoshooting mit Mag. Günther Riener  und auf den Besuch seiner Familie einschließlich der herzigen  Springer Spaniel Hündin Cookie aus der Finkensee Familie.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wintermärchen – Sozialisierung unserer English Springer Spaniel Hundewelpen

Gucci`s Welpen zweieinhalb Wochen alt

Augen auf, Ohren auf, auf die Beine und losgeht`s!

Finkensee`s English Springer Spaniel Nachwuchs – fünf prächtige Welpen – machen große Fortschritte. Seit ein paar Tagen haben sich die Augen geöffnet. Allmählich werden auch Geräusche wahrgenommen. Die  drolligen Versuche, aufzustehen und zu gehen werden immer erfolgreicher, die Gehstrecken immer länger und das Tempo immer schneller. Es ist eine Freude, dieser Entwcklung zuzusehen und zu beobachten, wie die Mama sich um alles sorgt. Bald wird`s munter zugehen, wenn die Erkundungsgänge zunehmen. In den nächsten Tagen beginnen wir mit der Zufütterung und mit der Prägung an den Menschen. Dann wird Mama Gucci über die Unterstützung froh sein. Die neuesten Bilder finden Sie auf der Welpenseite / Aktueller Wurf / D – Wurf zweieinhalb Wochen..

Unsere Enkelkinder zu Besuch

Unsere Enkelkinder zu Besuch

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gucci`s Welpen zweieinhalb Wochen alt

Unsere Springer-Welpen sind eine Woche alt

Heute sind unsere Welpen eine Woche alt. Sie haben schon ordentlich zugenommen, wie Sie unter unsere Welpen, D-Wurf deutlich ersehen können. Sie schlafen viel und werden dann von Mama Gucci wieder mit Frischmilch versorgt. Auch sonst beweist Mama ihre tollen Qualitäten, denn beim kleinsten Quieker ihrer Zwerge sieht sie sofort sorgenvoll nach, ob alles in Ordnung ist. Auch werden sie fürsorglich geleckt und geputzt, obwohl sie jetzt schon immer mehr die Wurfkiste verlässt und bei den Großen weilt. Gucci hat sich von der Geburt sehr gut erholt, ist fröhlich und draußen beim Dummysuchen schon wieder voll dabei. Dann aber muss sie wieder ganz schnell ins Haus, zu lange will sie ja ihre Welpen nicht alleine lassen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein, D-Wurf | Kommentare deaktiviert für Unsere Springer-Welpen sind eine Woche alt

Hurra! Unsere English Springer Spaniel Welpen sind da.

Die Finkensee Familie hat sich vergrößert. Heute, am 21. Jänner 2018 hat unsere Gucci fünf gesunde Welpen geboren (drei Mädchen und zwei Buben). Kinder und Mutter sind wohlauf. Bald wird es in unserem Haus wieder lustig zugehen. Wir danken für das große Interesse, welches uns in letzter Zeit entgegengebracht wurde.

Die Finkenseefamilie freut sich über den Familienzuwachs

Veröffentlicht unter Allgemein, D-Wurf | Kommentare deaktiviert für Hurra! Unsere English Springer Spaniel Welpen sind da.